Die schönsten Kalender & Jahresplaner 2017

13 Comments

Keine Panik, 2016 ist noch nicht vorbei aber was Kalender angeht, kann man gar nicht früh genug mit der Suche anfangen. Um euch die vielleicht ein bisschen zu verkürzen, zeige ich euch meine Favoriten für 2017.

Letztes Jahr habe ich feststellen müssen, dass all meine Lieblingsmodelle bereits in der ersten Januarwoche ausverkauft waren. Damit mir das nicht noch einmal passiert habe ich mir mein Exemplar für 2017 schon mal überpünktlich besorgt. Lucky me, dass es den Kalender, der im letzten Jahr auf meiner Wunschliste stand, auch dieses Jahr gibt. Das 2017 Diary von An Organised Life hat mich vor allem wegen des klassischen, minimalistischen Designs überzeugt. Außerdem bietet der Kalender neben dem Wochenüberblick genug Platz für wichtige Notizen. Sogar New Year Resolutions und Jahresziele können auf einer extra Seite festgehalten werden. Für mich der perfekte Begleiter für den Alltag.kalenderKlar, wir sind alle digitalisiert und auch ich nutze den iCal aber spätestens, seit mein Handy vor ein paar Jahren plötzlich den Geist aufgegeben hat und ich das letzte Backup gefühlt 1870 gemacht habe (ja, ich weiß: selber schuld!), gehe ich lieber auf Nummer sicher und vermerke Termine, Deadlines und Geburtstage ganz oldschool im Papierkalender. In Schönschrift natürlich! Ich mag es einfach wichtige (und auch die unwichtigen) Momente festzuhalten und mir beim Blick auf die unbeschriebenen Blätter zu überlegen, was ich wohl mit all diesen Tagen die noch vor mir liegen anfangen werde. Das Kalender inzwischen auch richtig gut aussehen ist dabei ein großer Pluspunkt. Um sein Lieblingsstück am 01. Januar aber auch tatsächlich in den Händen halten zu können, muss man schnell sein. Erfahrungsgemäß sind die schönsten Modelle nämlich bereits im Dezember restlos ausverkauft. Und mal ehrlich, wer will all die wichtigen Momente und Termine ein ganzes Jahr lang in einem Kalender zweiter Wahl festhalten? Niemand? Habe ich mir gedacht. Deswegen habe ich euch heute meine Favoriten für das kommende Jahr rausgesucht, die ihr hoffentlich noch just in time ordern könnt.

monthlyplanner2017

1. via Blacklist, ca. 28€
2. via Rifle Paper Co, ca. 27€
3. via Migoals, ca. 25€
4. via Ban.Do, ca. 18€
5. via Ban.Do, ca. 18€
6. via Julia Kostreva, ca. 30€
7. via Migoals, ca. 25€

13 Comments
  • Kristina

    Antworten

    Ich fühle so mit dir mit verlorenen gegangen und falsch gespeicherten Daten auf dem IPhone… 🙁 Toller Text und tolle Inspirationen.

    LG, aus Essen

  • Stefanie

    Antworten

    Oh der letzte gefällt mir ja besonders gut.😍 Tolle Kalender hast du da rausgesucht! xoxo steffi

  • Robert

    Antworten

    Der Kalender von An Organised Life schaut wirklich sehr gut aus. Ich fange auch jedes Jahr an, fleißlig Buch zu führen und so Ende Januar steht dann doch wieder alles auf PostIt’s …

    Vielleicht sollte ich mir das 2017 Diary gönnen. Bis jetzt habe ich immer nur die günstigen Standarddinger gekauft, bei denen man immer das Gefühl hat, es bringt keinen Mehrwert. Allerdings bin ich bei 50$ doch recht geizig 😀

  • Lara

    Antworten

    Hehe , ich bin auch so eine Kalender-Verrückte. Hab mir übrigens gleich den Beigen bestellt. Richtig schöne Auswahl!

  • Sophie

    Antworten

    Sehr hübsch! Vor allem deiner gefällt mir sehr. 🙂

  • Stephanie

    Antworten

    Du hast wirklich ein paar sehr schöne Teile ausgesucht!
    Ich muss allerdings gestehen – ich bin und bleibe ein Riesen Moleskine Fan.
    Der Klassiker unter den Kalendern 🙂

    Liebe Grüße
    Stephanie
    von
    https://misshandginger.com

  • Christiane

    Antworten

    Bei mir ist der Aufbau des Kalenders wichtiger!
    Derzeitig bin ich in einem Leuchtturm 1917, 18 Monate, schwarz, Hardcover mit der Woche in Spalten von links nach rechts. Ich hab dort Platz oben für die Termine, unten Platz für Notizen oder To-Dos… und vor allem: Ich sehe strukturiert, auf einem Blick wie vollgestopft oder relaxed die Woche ist 😀

    Aber ich gestehe: ich bin ein Kalender-Freak. Ein Analog-Kalender-Freak! Hab vieles auch schon durch: verschiedene Aufteilungen, Bullet Journaling, Filofax, usw.
    Mitn Bullet Journal war ich recht zufrieden, aber irgendwann entpuppte sich eine Aufteilung als 1:1 von der, die auch mein jetztiger Kalender hat – also holte ich mir den fertig gedruckten und muss nicht ständig zeichnen 😀 (Wobei im Bullet Journal die Monatsübersicht besser von mir angelegt war) 😉

    Grüße
    Christiane von http://eddyinthecoffe.com

  • Claudia

    Antworten

    Da sind einige schöne Kalender dabei. Ich nutze den handykalender mittlerweile gar nicht mehr, sondern schreibe alles auf. Das macht auch mehr Spaß, finde ich. 🙂

    Claudia
    http://junegold.blogspot.de

  • Caroline

    Antworten

    Wunderschöne Kalender hast Du ausgewählt Maus.
    Nach solchen habe ich gesucht.

    Liebste Grüße
    Caroline | http://www.modesalat.com

  • Tori

    Antworten

    Die Kalender gefallen mir alle ausgesprochen gut.
    Ich muss sagen, obwohl ich eigentlich Onliner durch und durch bin, liebe ich es einen Kalender zu haben.

    Love,
    Tori
    https://abouttori.com

  • Caterina

    Antworten

    Superschöne Kalender! Ich habe mir auch schon einen zugelegt, werde aber im nächsten Jahr evtl. auf so ein Modell zurückgreifen!

  • Vanessa

    Antworten

    Sehr schicke Kalender!
    Ich wollte meinen Freund
    zu Weihnachten einen selber
    basteln mit Bildern aus unserem
    Thailand Urlaub 😍
    Grüße Vanessa
    https://cityhopperlook.com/

  • Christy

    Antworten

    Danke Süße, das ist echt super. Denn ich brauche noch einen für 2017 😁 Schönen Abend Dir!

    http://www.deinfashionwunder.com

Leave a Comment